Kanuausfahrten im Jahr 2017 (chronologisch sortiert)


01.10.2017 DONAU - von Wilhering durch Linz bis zur Traunmündung

Gemütlicher Ausflug an die Donau in Oberösterreich. Unser Startpunkt war direkt unterhalb der Seilfähre zwischen Wilhering und Ottensheim. Hier fließt die Donau vorbei an den beiden Orten Wilhering/Ottensheim und ohne Kraftwerksanlage bis durch den Stadtbereich von Linz.


23.09.2017 TRAUN - Herbstausfahrt mit Sonnenbaden

Der Herbst kommt nun in großen Schritten, aber bei Sonnenschein und Windstille kann man auch noch von Spätsommer sprechen. Ein solch schöner Tag schreit ja direkt nach einem Ausflug ans Wasser


09.+10.2017 Fließwasserkurs an der Traun

Dieses Wochenende besuchten uns Birgit und Joe aus Kufstein, um mit uns gemeinsam einen Fließwasserkurs mit Peter zu starten


26.8.2017 SALZACH von Oberndorf bis Burghausen

Heuer stand bei den Naturfreunden als Sommertour die Salzach am Programm.

Die Strecke von Oberndorf bis Burghausen bildet die Salzach die Grenze zwischen Salzburg und Bayern, bevor sie kurz nach Burghausen in den Inn mündet.


13.08.2017 CHIEMSEE

von der Prienmündung zur Herreninsel

Schöner Paddel- und Badeausflug mit Steckerlfischessen.

 

 

 


12.08.2017 4-Flüsse Tour bei Rosenheim

Befahrene Gewässer: Hammerbach, Rott, Inn, Attel

Charakter: Variation aus Kleinfluss mit guter Strömung, Au-Charakter mit Seitenarmen, Inn als breiter Wanderfluss.

 


07.08.2017 ASCHACH Fischaufstieg bis Gstocket

Urlaubszeit und der Wetterbericht spricht von schönstem Sommerwetter...

Das klingt doch geradezu nach einem Tag draussen in der Natur und am besten einem schönen Tag am kühlen Nass! 

Die Aschach liegt gleich in unserer Nähe und ist bestens für eine solch spontane Tour geeignet. Vor allem wenn viele Flüsse aus den Bergen wegen vorangegangener Gewitter zu viel Wasser führen.


05.08.2017 TRAUN von Lauffen bis Ebensee

Eva wollte schon länger die Traun in Ihrer Heimat dem Salzkammergut befahren. Am besten steigt man hierzu in Lauffen, zwischen Bad Goisern und Bad Ischl ein. Von hier sind keine Wehre mehr bis zur Mündung in den Traunsee bei Ebensee.


28.-29.07.2017 Sommersiesta mit dem AOC

Gemütliches Treffen und Ausfahrt auf der Drau von Edling bis Wunderstätten. Leider hatten wir nicht das ganze Wochenende Zeit, aber wir genossen Freitag und Samstag in vollen Zügen.

 


07.-09.07.2017 RABA von Dobczyce zur Mündung

Die Raba ist einer der rechten  Zuflüsse der Weichsel im Süden von Polen. Sie entspringt am Pass Przełęcz Sieniawska in den Beskiden (eine Bergkette nördlich der Tatra).  Mündung in die Weichsel bei Usćie Solne. Die Raba durchfließt oberhalb von Dobczyce den 10,7 km² großen Stausee Jezioro Dobczyckie. Unterhalb dieses Stausees startete unsere Tour.


23.-25.06.2017 INN von Jettenbach bis Neuötting

Dieses Jahr ging der Ausflug der Naturfreunde an den Inn. Organisiert wurde es wieder wie die letzten Jahre von Peter, der die Tour auch von einer vorherigen Befahrung kennt.

Startpunkt war in der Nähe von Jettenbach, wo man direkt unterhalb der Brücke parken kann


17.06.2017 Aschach- Innbach bis zur Mündung in die Donau.

Wieder einmal waren Eva und ich auf der Aschach unterwegs. Seit des Umbaus zum Fischaufstieg für das Kraftwerk Ottensheim ist mit der Zuleitung des Wassers aus der Donau auch eine Befahrung im Sommer möglich.


15.06.2017 STEYR von Agonitz nach Obergrünburg

Schöne Fließwasser Strecke in alpinem Fluss mit traumhaften Wasser. Schwierigkeit Fliesswasser I-II


04.06.2017 TRAUN von Lambach nach Wels

Fortsetzung von einem Trau(n)mhaften Wochenende. Nach einem sehr regnerischen Sonntag versprach der Montag zwar etwas kühler als die letzten Tage, aber durchwegs trocken zu bleiben. Entgegen der Vorhersage wurde es sogar ein richtig schöner Tag!


02.+03.06.2017 TRAUN von Kemating bis Lambach

Eva und ich nutzten das schöne Wetter um eine gemütliche Tour an die Traun zu machen. Da wir erst um 17:00 an der Traun waren starteten wir diesmal nicht wie üblich am Traunfall, sondern direkt unterhalb des Wehres in Kemating.


25.-28.05. Zehntes Faakersee Treffen

Auch wenn es den AOC noch keine 10 Jahre gibt, so ist es doch bereits das 10. Treffen, das am türkisen Wasser stattfindet! Dem entsprechend groß war auch die Zahl der Besucher.  Max Freundorfer, Mark Maier, Franziska Pokorny und Thomas Prause boten gemeinsam mit unseren Instruktoren eine breite Variation von Kursen die so großen Anklang fanden, daß man mehre Gruppen auf Freitag und Samstag teilen musste

 


13.+14.05.2017 Badesee Weibern - Grundkurs

Wieder einmal war es soweit und Peter veranstaltete über die Natufreunde einen Basiskurs für Kanu-Neulinge. Leider fielen einige Teilnehmer wegen Krankheit aus. Alle Verbleibenden trafen sich am Badesee in Weibern, der freundlicherweise von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurde.


28.04.-01.05.2017 Lainsitz - von Suchdol bis Frahelz

Die Lainsitz, in Tschechien Lužnice, ist ein Nebenfluss der Moldau in Österreich und Tschechien. Die Gesamtlänge beträgt etwa 200 Kilometer, davon 43 in Österreich. Die deutsche Bezeichnung war bis 1918 in Böhmen jedoch nicht Lainsitz, sondern Luschnitz. Die Lainsitz durchfließt den nördlich von Třeboň liegenden größten Teich Mitteleuropas (Rosenberger Teich, 489 ha). Zum Schutz dieses Teiches vor Fluten wurde die Nová řeka (der neue Fluss) errichtet, ein Kanal, der Lainsitzwasser in die Nežárka leitet. Der alte Lauf ist landschaftlich schöner, auch wenn in dem Au-ähnlichen Verlauf immer wieder mit Hindernissen durch Bäume und Sträucher zu rechnen ist.

 


07.-09.04.2017 WOLFGANGSEE

Am Wochenende zum Palmsonntag stand diesmal das AOC Frühlingstreffen am Programm.

Treffpunkt: Seecamping Appesbach

Gewässer: Wolfgangsee

Wetter: April-artig

Stimmung: bestens

Teilnehmer: 31 Personen / 4 Hunde

 


01.04.2017 TRAUN von Stadl Paura zur Fischereigrenze

Auf der Traun lassen sich nicht nur Wanderetappen machen, falls man solo unterwegs ist gibt es auch Möglichkeiten vom einem Ausgangspunkt eine Rundtour zu machen. Eine davon ist vom Staubereich in Stadl Paura flußaufwärts zu paddeln und dann gemütlich mit der Strömung wieder zurück zum Einstiegspunkt. 


26.03.2017 DONAU - von Schlögen nach Kobling

Gewässer: Donau

Länge der Tour: ca. 10km

Startpunkt: Schlögen an der Donau

Endpunkt: Kobling bei Haibach ob der Donau

 Die SchlögenerSchlinge ist eine Flussschlinge der Donau oberhalb des Staubereiches vonAschach in Oberösterreich (zwischen Stromkilometer 2180,5 und 2186,5). Das südliche Ufer liegt in der Gemeinde Haibach ob der Donau und deren Ortsteil Schlögen, der der Schlinge den Namen verleiht.


11.03.2017 Innbach

Vervollständigung der Innbach Befahrung von Krenglbach bis Breitenaich.

Der kleine Innbach überrascht immer wieder mit neuen Ausblicken, unerwarteten Hindernissen und lädt mit seinen engen Biegungen zum technischen paddeln bei moderater Strömung.


26.02.2017 Kösslarner Bach

Diesmal stand eine weitere Etappe auf dem Kößlarner Bach auf dem Programm. Nachdem die erste Etappe sehr mühselig war, da der Bach fast mit Wasserpflanzen zugewachsen war, bot sich diesmal fast durchgehend freie Paddelstrecke.


19.02.2017 Aschach-Innbach-Donau

von Brandstatt nach Wilhering

Am Einstieg an der Aschach kann man die Umgebung zum Teil nur erahnen und die dominierenden Farben sind allerlei Grauschattierungen. Doch das trübe Grau wird aufgehellt vom munteren plätschern des Wassers und den immer zahlreicher werdenden Vogelstimmen.


22.01.2017 Aschach Fischaufstieg durchs Eis

Bilderbuch Winterwetter mit Minusgraden, Schnee und Rauhreif. Das Ganze bei blauem Himmel und Sonnenschein, was braucht man mehr für eine Bootstour? ...man braucht ein Gewässer das noch nicht zugefroren ist!

In diesem Fall ist die Wahl auf die Aschach gefallen.


07.01.2017 TRAUN vom Traunfall nach Stadl Paura.

Bei ordentlichen Minusgraden eine gemütliche Fahrt durch das erstarrte Trauntal.


06.01.2017 Aschach Fischaustieg

Der Winter zeigt zum ersten Mal was er kann. Schnee auch im Flachland und frostige -10 Grad Celsius. Das richtige Wetter zum starten des neuen Paddeljahres.