23.09.-25.09.2016 AOC-Herbsttreffen am Wocheiner See (Bohinjsko jezero) - Slowenien

Der Wocheiner See besticht durch sein extrem klares Wasser, eingerahmt von einer Bergkulisse des Triglav Nationalparks, die auch zum Wandern und Bergsteigen einlädt. Einstieg direkt am Campingplatz möglich.

Zufluss: Savica

Abfluss: Wocheiner Save

Höhe: 525m ü.A.

Fläche: 3,18 km²

Länge: 4,1 km

Breite: 1,2 km

max. Tiefe 45m

Camping: Camp Zlatorog

Dieses Jahr fand das Herbsttreffen des AOC nicht in Österreich, sondern im benachbarten Slowenien statt. Um das Wochenende zu nutzen fuhren Eva und ich nach der Arbeit am Donnerstag noch los und kamen um 23:00 endlich am Campingplatz an. Mit gemeinsamer Hilfe war das Zelt schnell aufgebaut und wir konnten den Abend am noch brennenden Feuer gemütlich ausklingen lassen.

Am nächsten Tag präsentierte sich die Gegend nur zögerlich. Anfangs sah man nur die Wasseroberfläche, auf der die anschleichenden Nebelfetzen mit dem einheitlichen Weiß des Morgengennebels darüber verschmolzen. Nach und nach hob sich die Nebeldecke und gab immer mehr Blickfenster auf die uns umgebenden Berge frei. Schließlich setzte sich die Sonne durch und wärmte uns am gemeinsamen Frühstückstisch.

Nach der Reihe hielt es immer mehr Paddler nicht mehr auf Ihren Campingstühlen und sie setzten Ihre Boote ins kristallklare Wasser. Wie auf Glas gleitet man über die unter einem vorbeiziehende Wasserlandschaft. Nicht verwunderlich, dass sich hier Forelle, Saibling und andere Fische sehr wohl fühlen. Das schöne Wetter lockte auch viele Wochenend Gäste an und wir mussten zusehen, ausreichend freie Plätze für die laufend eintreffenden Kanuten zu sichern. Bis am Abend war der Kreis auf über 20 Personen angewachsen.

Am Samstag wurde eine gemeinsame Umrundung des Sees entlang des Ufers unternommen. Vorbei an der Mündung der Savica in der Nähe des Campingplatzes ging es Richtung Osten des Sees, wo wir eine kurze Rast einlegten. Danach ging es am gegenüberliegenden Ufer wieder zurück zum Ausgangspunkt. Länge der Tour zirka 10 km. Nach dem gemeinsamen Paddeln war am Abend dann gemeinsames Kochen angesagt - eben AOC!

Der Wocheiner See ist eine gelungene Erweiterung unserer Paddelreviere und überzeugt mit seinem klaren Wasser mit bezaubernder Kulisse.